Zur Startseite

 

Wie funktionieren Aktienfonds?

Ein Aktienfonds ist ein Investmentfonds, der ausschließlich oder zum überwiegenden Teil in Aktien investiert. Er kann als internationaler Aktienfonds weltweit investieren oder in Aktien einer bestimmten Region bzw. eines Landes (Länderfonds) oder er investiert in bestimmte Branchen (Branchenfonds). Ausserdem gibt es noch sog. “Indexfonds”, die nur in Aktien investieren, die in einem bestimmten Index geführt werden.

Aktienfonds sind fast ausschließlich sog. “offene Fonds”, die laufend neue Anteilsscheine herausgeben und deren Sondervermögen (= z.B. Aktien) sich laufend verändert.

Aktienfonds haben aufgrund der Kursschwankungen (Volatilität) ein kurzfristig höheres Risiko, bieten aber langfristig größere Gewinnchancen als z.B. ein Rentenfonds. Deshalb sind Aktienfonds allerdings eine langfristige Anlage und eignen sich nicht für kurzfristig orientierte oder sehr sicherheitsbewusste Anleger. Aufgrund der breiten Streuung sind Aktienfonds aus Sicht des Anlagerisikos geeigneter als eine Direktanlage in Aktien. Abgesehen davon kann man über einen Fondssparplan schon für vergleichsweise geringe Anlagebeträge bzw. Sparraten zum Aktionär werden.

Ganz wichtig: bei der Auswahl der richtigen Fonds sollte man sich niemals von den Wertentwicklungen in der Vergangenheit beeinflussen lassen. Diese Werte haben absolut keine Aussagekraft bzgl. künftiger Wertentwicklungen.

Versteuerung von Aktienfonds

Bei Aktienfonds unterliegen nur Dividenden- und Zinserträge der Besteuerung (Kapitalertragssteuer). Erzielte Kursgewinne bleiben -noch- steuerfrei.

Aktienfonds sind also steuerlicher Sicht interessant. Bei guter Wertentwicklung resultieren bis zu 98 % der Wertzuwächse aus -steuerfreien- Kursgewinnen und nur rund 2% aus steuerpflichtigen Erträgen.

Tipp: wenn Ihnen Ihr Vermögens-/Anlageberater “aus steuerlichen Gründen” statt einer direkten Fondsanlage eine fondsgebundene Lebensversicherung empfiehlt, sollten Sie mißtrauisch werden. Ein Grund für die Empfehlung: fondsgebundene Lebensversicherungen bringen deutlich mehr Provisionen für den Berater/Verkäufer.

>>Übersicht Fondsanlagen>>

Informationsdienst für Mitarbeiter von Banken, Sparkassen, Versicherungen, Bausparkassen und anderen Finanzdienstleistungsunternehmen - Fakten und Hintergrundwissen zu Kapitalanlagen und Finanzierungen - unabhängig und verbraucherorientiert

Hintergrundinformationen und unabhängige Finanzvergleiche für Mitarbeiter von Banken und Sparkassen

Girokonten - Tagesgeld - Festgeld - Investmentfonds - Ratenkredite - Immobilienfinanzierungen

Startseite - Kontakt - Datenschutz - AGB - Impressum